Stellenanzeigen

Die gemeinnützigen Vereine Philharmonie Salzburg und Kinderfestspiele mit einem Gesamtvolumen von 1,4 Mio €, 100 Konzerten und mehr als 70.000 Zuhörern pro Jahr schreiben erstmals die Position des Geschäftsführers/ der Geschäftsführerin aus.

Beginn der Tätigkeit: September 2017 bzw. baldmöglichst

Die Aufgaben teilen sich in drei Tätigkeitsbereiche auf:
Wirtschaftlich

  • Mitgestaltung des Programmes / Markteinschätzung inkl. Erstellung des Jahresbudgetplans entsprechend dem künstlerischen Spielplan
  • Wirtschaftliche Steuerung mit der Verantwortung für das Finanz- und Rechnungswesen
    • Erstellung von Produktionsbudgets, Abrechnung und Controlling
    • Administration und vorbereitende Buchhaltung
    • Kontakt mit dem Steuerberater
    • Klärung von Rechtsfragen
  • Abstimmung mit Marketingabteilung und Pressebüro bzgl. der Vermarktung von Eigenveranstaltungen

Sponsoring und Subventionen

  • Einreichung, Abrechnung und Verwaltung von Förderungen, Sponsorenleistungen und sonstigen Zuwendungen (z.B. Stiftungen)
    Akquise von Spenden und Sponsoring
  • Kontakte zu Politik und Wirtschaft
  • Antragsmanagement und Vertragsverhandlungen

Akquise/Verkauf:

  • Vermarktung der Marken Philharmonie Salzburg (www.philharmoniesalzburg.at), Kinderfestspiele (www.kinderfestspiele.com) und Dirigentin Elisabeth Fuchs (www.elisabethfuchs.com) im nationalen und internationalen Umfeld
  • Akquise von Auftritten im In- und Ausland

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen

  • wirtschaftliches Studium und/oder einschlägige mehrjährige kaufmännische Berufserfahrung
  • branchenspezifische Kenntnisse des Kunst- und Kulturbetriebes erwünscht
  • Berufserfahrung in Künstleragenturen, Orchesterbüros, Veranstaltungsbüros o.ä. Einrichtungen von Vorteil
  • bestehendes Netzwerk in Wirtschaft und Kultur (national und international) von Vorteil
  • Erstklassige Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Soziale Kompetenz, Kommunikationstalent, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Verhandlungs- und Verkaufsgeschick sowie Managementqualitäten
  • Hohe Belastbarkeit, Bereitschaft zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung, Flexibilität, überdurchschnittliches Engagement, Zuverlässigkeit und Loyalität

Wir bieten Ihnen:

  • die Chance zur Mitgestaltung (wirtschaftlich und künstlerisch) in einem spannenden und herausfordernden Umfeld
  • ein hoch motiviertes Team
  • ein Bruttomonatsgehalt von 3.000 Euro (14x jährlich) für eine 40 Stunden Woche (Mehrzahlung abhängig von Qualifikation und Erfahrung möglich) sowie
  • flexible Arbeitszeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (höchstens 10 Seiten inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben und Dienstzeugnissen), bis spätestens 25. Juni 2017, zu richten an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!