Kinderfestspiele

Die Kinderfestspiele haben sich zu einem fixen Termin für Familien in Salzburg Stadt und in der Region etabliert. Familienkonzerte dauern je 60 Minuten und sind für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren geeignet. Jedes Konzert erzählt eine Geschichte, die von Schauspielern dargestellt wird. Bei Opern wirken zusätzlich Sänger mit, bei Ballett-Produktionen Tänzer. Alle Werke werden in Originalbesetzung gespielt, daher ist in jedem Konzert ein komplettes Symphonieorchester auf der Bühne zu erleben. 

Die elfte Kinderfestspielwoche der Philharmonie Salzburg findet von 19. bis 28. Juni 2017 im amadeus terminal 2 des Salzburger Flughafens statt. Während der Festival-Woche werden Orchesterkonzerte in Verbindung mit Workshops für Schulklassen und Kindergartengruppen im Alter von 3-12 Jahren angeboten.

Kinderfestspiele: DIE ZAUBERFLÖTE

Die bekannteste Mozart-Oper: Die Königin der Nacht schickt Prinz Tamino aus, ihre schöne Tochter Pamina zu retten, die vom Fürsten Sarastro entführt wurde. Der Vogelfänger Papageno soll Tamino helfen. Eine Zauberflöte soll Tamino bei seiner gefährlichen Reise unterstützen. Papageno trägt ein magisches Glockenspiel bei sich. Allerhand Gefahren lauern, so müssen sie achtgeben, dass sie nicht dem Oberwächter von Sarastro in die Hände fallen...

MusikerInnen d. Philharmonie Salzburg
Yvonne Moules, Fernando Araujo
u.a.
Carlos Chamorro, Dirigent

www.kinderfestspiele.com


Foto: Die Zauberflöte / isabelgrosseholtforth.de

Datum 23.04.2017 15:00
Ort
Große Universitätsaula
Hofstallgasse 2-4
Große Universitätsaula